ÜBER UNS

Rio Negro organisiert seit 1994 Kanutouren in Ostwestfalen.

Seit 2007 ist die Kanustation an der Bega unsere Firmenzentrale in ruhiger Randlage zum belebten Zentrum des Bad Salzufler Ortsteils Schötmar: Gleichzeitig Kanustation und Seminarhaus unter einem Dach.

Hier haben Sie Grill- und Picknickmöglichkeiten direkt am Wasser und können Seminare und Gruppenaufenthalte in außergewöhnlicher Atmosphäre und einzigartiger Umgebung genießen. Auch zu einer Kanutour können Sie von hier aus aufbrechen.

UNTERNEHMENSPHILOSOPHIE

Freizeit hat einen wichtigen Erholungs- aber auch Bildungswert in der Gesellschaft. Wir betrachten unsere unternehmerische Tätigkeit als Beitrag zur sinnvollen Freizeitgestaltung und Umweltbildung. Durch die regionale Ausrichtung unserer Arbeit möchten wir einen nachhaltigen Deutschland-Tourismus fördern.

„Abenteuer vor der Haustür“

Dieser Leitgedanke steht dabei für die Gestaltung erlebnisreicher Kurztrips innerhalb der Kanuregion OWL für ganz unterschiedliche Zielgruppen, wie Vereine, Betriebe, Organisationen, Schulklassen, Familien und Freundeskreise. Wir möchten unseren Gästen den Reiz der Wasserwege unserer Kanuregion nahe bringen und Sie bei der Durchführung eines Ausflugs unterstützen, der Ihnen lange in Erinnerung bleibt. Die Region aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen, Naturerfahrung und sportliche Aktivität im Freien zu fördern stehen dabei im Vordergrund. Die Vermittlung von Spaß an der Bewegung und dem gemeinschaftlichen Erlebnis ist uns dabei wichtig.

„Unser Auftrag: Ihre Zufriedenheit!“

Jeder Gast soll sich gut aufgehoben und betreut fühlen. Freundlichkeit und zuvorkommendes Verhalten unseres Teams unterstützen wir durch eine möglichst flexible und individuelle Planung jedes Ausflugs. Unserem gesamten Team liegt es am Herzen, ein einzigartiges Erlebnis für jede Gruppe zu schaffen.

Image

Deshalb machen wir seit 2010 mit bei der Initiative ServiceQualität Deutschland und verpflichten uns, unsere Servicequalität kontinuierlich zu prüfen, zu optimieren und den Bedürfnissen der Kunden anzupassen. Dabei ist die Initiative das erste Managementsystem, das die Dienstleistungsqualität berücksichtigt und nach innen wirkt, da es wesentlich die Erfahrungen der Mitarbeiter berücksichtigt.

Image

Zudem sind wir bereits seit 2006 mit dem Siegel Qualitätsmanagement Wassertourismus Kanu (ehemals Qualitäts- und Umweltsiegel des Bundesverband Kanu e.V.) ausgezeichnet. Träger der QMW-Zertifizierung ist der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV). Voraussetzung für eine Zertifizierung sind neben einer professionellen Betriebsführung, ausreichender Versicherungsschutz, die Ausgabe umfangreichen Informations-, Karten-, und angemessenen Rettungs-/Sicherungsmaterials auch die fachkundige Einweisung der Kunden durch qualifizierte Mitarbeiter. Naturverträgliches Arbeiten und die Bewertung des touristischen Services sind ebenso ausschlaggebend für die Zertifizierung.

„Miteinander arbeiten – voneinander lernen“

Netzwerke bilden und Kooperationen schließen ist uns insbesondere auf regionaler Ebene wichtig. Wir engagieren uns in unterschiedlichen Tourismusorganisationen und Arbeitsgemeinschaften. Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern verstehen wir als „Geben und Nehmen“. Aus diesem Grund setzen wir bei unseren Partnern auf regionale Gemeinsamkeiten. Im Rahmen unserer Kooperationen legen wir Wert auf gegenseitiges Verständnis und arbeiten mit dem Ziel, aus den gemeinsamen Interessen Synergie-Effekte zu erzielen.

UMWELTLEITBILD

Unsere reichhaltige Kulturlandschaft in OWL mit der noch vorkommenden Vielfalt an Pflanzen, Tieren und Lebensräumen ist uns ein wertvolles Erbe. Dies auf der einen Seite zu schützen und zu bewahren und auf der anderen Seite auch vielen Menschen zugänglich zu machen bestimmt unser unternehmerisches Handeln.

Wir planen und entwickeln unsere Angebote und Touren im Einklang mit der Umwelt. Hierzu gehört neben Eigenverantwortung und Selbstkontrolle selbstverständlich die Einhaltung bestehender Gesetze und Verordnungen.

Im aktiven Dialog und einer konstruktiven Zusammenarbeit mit zuständigen Behörden treten wir dafür ein, Gewässersperrungen und Befahrungsregelungen zu vermeiden. Bei der Umsetzung von Verordnungen und Richtlinien oder der Planung von Infrastrukturmaßnahmen erarbeiten wir gemeinsam zukunftsweisende Wege für einen naturschutzgerechten Kanutourismus in der Region.

Unser gesamtes Team ist verantwortlich für den Schutz der Umwelt. Diesbezüglich werden fortwährend Informationen bereit gestellt und Schulungen durchgeführt.

Zur Stärkung des Umweltbewusstseins treten wir für die Umweltbildung unserer Gäste aktiv ein. Hierzu gehören neben speziellen umweltpädagogische Angebote für Jugendgruppen und Schulklassen auch die Vermittlung von persönlichen Umwelterfahrungen nach dem Motto: „Man schützt nur, was man kennt“.

Beachten Sie bei Auswahl Ihres Veranstalters besonders die Bereitschaft zu professionellen Rahmentätigkeiten im Bereich Umwelt – und Gewässerschutz, die in der Konsequenz ein wesentliches Qualitätskriterium Ihrer Kanutour in puncto Organisation, Ablauf, Sicherheit, Naturschutz und Befahrbarkeit der Gewässer darstellt. Leider arbeiten auch in unserer Region zahllose wenig professionelle Bootsverleiher, die durch eine auf kurzfristige Profitmaximierung angelegte Geschäftspolitik die Sperrung von Gewässern für den Kanutourismus fördern.

UNSER TEAM

Innerhalb der Saison werden wir unterstützt von einem jungen und motivierten Team aus freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus unterschiedlichen Bereichen und mit vielseitigen Begabungen. Uns alle verbindet das gemeinsame Interesse an der Bewegung in der Natur und der Spaß an der Arbeit mit Menschen.
Bei Rio Negro hat Langeweile keine Chance: Die vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten mit denen unser umfangreiches Programm verbunden ist, machen jeden Tag zu einer neuen Herausforderung. Mit viel Engagement und Begeisterung setzen sich unsere Mitarbeiter freundlich und flexibel für das sichere Gelingen Ihrer Veranstaltung ein.

Image
Guido Schmidt

*1973, Kanutouristiker, Qualitäts-Coach

„Am meisten Spaß macht mir meine Arbeit, wenn viel los ist. Ich genieße es, viele Gäste begrüßen zu können und freue mich, wenn es uns gelingt, jedem Wunsch gerecht zu werden. Die Schulung und Ausbildung unseres Teams liegt mir besonders am Herzen. Als Qualitäts-Coach habe ich den Anspruch, allen Gästen jederzeit ausgezeichneten Kundenservice bieten zu können und qualitativ hochwertige Veranstaltungen zu organisieren. Dafür ist ein hohes Maß an Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit gefordert.“

Image
Stephanie Isenberg

*1975, Diplom- Pädagogin

„Der schönste Arbeitstag ist der, an dem wir allen Gästen einen unvergesslichen Ausflug ermöglichen konnten. Schon seit meiner Kindheit interessiere ich mich für die Umwelt und habe mit dem Kanu eine wunderbare Möglichkeit gefunden, vielen Menschen unsere schöne und schützenswerte Natur zeigen zu können.
Als Trainerin macht es mir besonderen Spaß, mit dem Element Wasser zu arbeiten. In einem Teamtraining im Kanu wird jeder Gruppe leicht deutlich, was es heißt „in einem Boot zu sitzen“.

Image
Svea Pludra

*1993, Soziologin B.A., Auszubildende Kauffrau für Tourismus und Freizeit

„Insbesondere die Beratung und Betreuung unserer Kunden bereitet mir viel Freude. Es macht Spaß, die Organisation und Planung einer unvergesslichen Veranstaltung von Beginn an zu begleiten und dabei auf die individuellen Wünsche des Kunden einzugehen - ganz egal ob am Telefon oder bei einer Tasse Kaffee in unserem Buchungsbüro. Der freundliche Umgang mit unterschiedlichsten Menschen macht für mich einen gelungenen Arbeitstag aus.“

Image
Lester

*2010, Haus- und Hofhund, Grillplatzwart

RIO NEGRO
Kanu- und Outdoorevents GmbH
Ladestr. 6, 32108 Bad Salzuflen

Tel: 0 52 22 - 85 09 600
E-Mail:
info@rionegro.de

Sie erreichen uns telefonisch
März bis September: Mo - Sa von 10 - 19 Uhr
Sept. bis Februar: Mo - Fr von 11 - 15 Uhr